Kreiszeit

Die Kreiszeit - Wachstums- und Ausbildungsgruppe

Beginn des nächsten Jahreszyklus: 25.-29.5.2022

             

Jedes Jahr beginnt ein neuer Jahreszyklus der fortlaufenden KreisZeit-Ausbildungs- und Wachstumsgruppe.

In vier - meist - dreitägigen Treffen (jeweils Do. - So.) bilden wir einer feste Gruppe, um gemeinsam tiefer in den faszinierenden Wachstums-Weg der schamanischen Naturspiritualität und Heilarbeit, Kreiszeremonien und Schwitzhütten einzutauchen.
Ob du dich einfach auf den tragenden Rahmen einer verbindlichen Gruppe einlassen möchtest, ob du lernen willst, selbst Zeremonien und Schwitzhütten zu leiten, das faszinierende Wissen des Medizinrads und anderer schamanischen Modelle und Techniken tiefer zu erforschen oder einfach einen geschützten Rahmen für deine persönliche Heilung und Wachstum suchst: in diesem Kreis bist du immer richtig, um dich zu erinnern: wer du bist, mit all deinem Schmerz, deiner Geschichte wie auch all deinen Fähigkeiten, Geschenken und deinem Heiligen Traum.

In einer Ausbildung auf Basis des schamanischen Wissens der Twisted-Hair-Tradition, aber auch psychotherapeutischer Erkenntnisse werden alle Grundlagen vermittelt, die zum verantwortungsvollen Leiten einer Schwitzhüttenzeremonie und anderer Kreiszeremonien nötig sind, aber auch zu Selbsterkenntnis, Transformation und persönlichem Wachstum führen können.

Dazu gehört vor allem das Kennenlernen des Medizin- oder Lebensrads und seiner Weisheit, das Wissen um Räucherkräuter, Ritualgestaltung, der Umgang mit initiatischen Prozessen, v.a. in der Schwitzhütte, archetypischem Wissen um die Kreisläufe des Lebens und Sterbens, die Kraft von Transformation und Heilung sowie Umgang mit Heilungskrisen. Persönlich erhält jeder Teilnehmer eine intensive persönliche Spiegelung durch Rituale und persönliche Begleitung. Auf Wunsch leiten die Teilnehmer im Rahmen der Ausbildungsgruppe Schwitzhütten unter Aufsicht.

Diese KreisZeit-Ausbildung bietet einen intensiven Rahmen mit vielen Gelegenheiten, sich selbst zu erfahren, Körper, Seele und Geist tiefgehend zu reinigen und seine eigenen dunklen und hellen Anteile im Spiegel der Medizinräder zu erkennen.

Zu den Inhalten:

Die KreisZeit-Ausbildungs- und Wachstumsgruppe ist nicht im üblichem Sinne strukturiert. Hier ist wichtig, dass wir gemeinsam im Kreis lernen, uns mit der aktuellen Qualität der Zeit verbinden, und den jeweiligen Moment der Kraft ergreifen, denn darum geht es auf dem Weg der/des spirituellen KriegerIn.

So wird es viel Raum geben, mit den persönlichen Themen der Teilnehmer wie auch den kollektiven der Welt zu arbeiten. Wichtiges Wissen wird gemeinsam erarbeitet, in mündlicher, schriftlicher wie praktischer Form.

Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

  • Bau, Ausrichtung und Durchführung von Schwitzhüttenritualen
  • Heilungszeremonien in und außerhalb der Schwitzhütte
  • Medizinräder und rituelles Arbeiten mit den vier Haupt- und vier Zwischenrichtungen
  • Die vier Schilde der menschlichen Natur
  • Singen, Tönen, Rasseln, Trommeln und ihre Kraft und Wirkung
  • Smudging-Zeremonien (Reinigen und Räuchern mit Kräutern und Harzen für Menschen und Orte)
  • Schamanisches Reisen mit der Trommel
  • Kontakt mit geistigen Wesenheiten
  • Der Twenty-Count als Instrument der Kraft und Verbundenheit
  • Heil-Arbeit mit Kristallen (Crystal Balancing)
  • Verbindung zu den Krafttieren
  • Kommunikation mit Bäumen (Die Zeremonie des blühenden Baums)
  • Medizinwanderungen (Medicine Walks) und andere Zeremonien in der Natur
  • Redestabrituale
  • Rekapitulation und das Klären des eigenen Kanals
  • Das Chakrensystem, Aktivierung und Balancierung
  • Trance und Ekstase
  • Die Kraft des Atems/Atemübungen
  • Das schamanische Weltbild
  • Psychotherapeutische Grundlagen (Abwehr, Übertragung...)
  • ...

Vorbedingung der Teilnahme ist, dass wir uns vorher kennenlernen, z.B. durch Besuch eines Seminares oder einer Schwitzhütte, und ein persönliches Gespräch mit mir.

4 Treffen, jeweils von Do. abend bis Sonntag nachmittag, pro Jahr. Du verpflichtest dich jeweils für ein Jahr und entscheidest dann neu, ob du ein weiteres Jahr dabei sein möchtest. Natürlich ist ein Jahr auf diesem Weg nicht viel - aber jeder hat ein anderes Tempo und andere Ausgangspunkte. So entscheidest du jährlich selbst, wie lange dein Weg des Lernens in diesem Kreis geht!

Es gibt kein Zertifikat und keine Abschlußprüfung... denn es geht um einen spirituell-schamanischen, individuellen Wachstumsweg!

Kosten: Pro Jahr 1050 € bei Sofortzahlung, oder 280 € pro Treffen (=1120 €) oder 95 € monatlich über 12 Mon. (= 1130 €)

Dazu kommen jeweils die Kosten des Tagungshauses und Verpflegung.

Ort: verschiedene Plätze und Seminarhäuser in Süd-, Mittel- und Westdeutschland

Neue Jahresgruppe 2022/23: 25.-29.5., 16.-19.9., 1.-4.12.22, 16.-19.2.23

Systemisches Stellen, bei Bad Königshofen/Grabfeld, 7.9.

Erntedank-Schwitzhütte, 24./25.9.

Hüter der Schwelle, Männerseminar, 29.10.-1.11.

Das Wilde & das Sanfte, Männerseminar, 11.-13.11.

 

Donnerseele - Video zum Buch

Das Video zum Buch "Donnerseele - Eine Reise zu den männlichen Archetypen", ARUN Verlag

Buch: Die Schwitzhütte von Gerhard Popfinger

Die Schwitzhütte – Herkunft, Bau & Ritual, Gerhard Popfinger, ARUN Verlag 2010, 19,95€

Über das Kontaktformular handsigniert direkt vom Autor bestellen »